Zutaten

  • Mungbohnen – ½ Tasse, über Nacht – oder mind. 1 Stunde vor
      dem Kochen – in Wasser einweichen.
  • Kurkumapulver – ¼ Teelöffel
  • Korianderpulver – ½ Teelöffel
  • Hing (Asafoetida) – 2 Prisen
  • Ajwain (Königskümmel) – 2 Prisen
  • Frisch geriebener Ingwer – 1/3 Teelöffel
  • Schwarzer Pfeffer (Pulver) – 1/3 Teelöffel
  • Kreuzkümmel – 1/3 Teelöffel
  • Salz – nach Bedarf
  • Koriander – nach Bedarf
  • Ghee / Öl zum Kochen – 1 Esslöffel

 

     Zubereitung (20 Minuten)

  • Die abgegossenen Mungbohnen zusammen mit 6 Tassen Wasser in einen Topf geben und kochen bis die Mungbohnen weich sind (ca. 20 Minuten bei zuvor eingeweichten Mungbohnen, uneingeweichte Mungbohnen brauchen länger).
  • Ghee / Öl in eine Pfanne geben und darin die Gewürze für 2 Minuten.
  • Die angebratenen Gewürze sowie das Salz und den Koriander zu den Mungbohnen hinzugeben.

Umrühren und die Suppe warm servieren.