Das Originalrezept des „Golden Latte“: Gesund, beruhigend und soo lecker!

Schon im alten Indien haben Mütter ihren Kindern diese mit Kurkuma angereicherte Milch
gegeben. Sie kann dabei helfen Erkältungen und Schmerzen zu lindern und wirkt entspannend auf Körper und Geist.
Das liegt im Besonderen an der schmerzlindernden, antibakteriellen, antientzündlichen und antioxidativen Wirkung der Kurkumawurzel. Mit den richtigen Gewürzen versetzt, wirkt Milch zudem ideal gegen freie Radikale im Körper.

Das Originalrezept geht so:
 230 ml Milch (Kuh-/ Mandel-/ Reismilch) erhitzen.
 ⅓ EL Kurkuma, 1 Zimtstange, eine Prise Safran, ½ TL Jaggery (Jagrezucker) und 1-2
TL Ghee hinzugeben
 Kurz ziehen lassen und in Ruhe genießen.

Einfluss auf die Dosha: Milch erhöht Kapha, während Kurkuma Kapha reduzierend wirkt.
Dieses Zusammenspiel macht den Golden Latte zu einem absolut entspannend wirkenden Getränk (ideal vor dem Schlafengehen) für jede Konstitution.
Hinweis: Im Internet finden sich zahlreiche Rezepte mit ganz unterschiedlichen Gewürzen.
Wichtig hierbei ist, dass ihr die individuelle Zusammensetzung eurer Dosha kennt, da die
falschen Gewürze ansonsten aufputschend oder beunruhigend wirken können. Eure
individuelle Konstitution zur optimalen Abstimmung von Lebensstil und Ernährung, könnt ihr anhand einer Pulsdiagnose feststellen lassen.
Das Originalrezept des Golden Latte ist übrigens für jeden geeignet.

Lasst es euch schmecken.

Updates erhalten

* Kein Spam, Garantiert.